Wenn Männer und Frauen sich Kennenlernen

Der Alltag und unser chronischer Zeitmangel macht es für viele Männer und Frauen immer schwieriger, neue Kontakte zu knüpfen. Bevor man eine Entscheidung über die Art eines neuen Freund, Freundin oder Bekanntschaften treffen kann, muss man die Frau oder den Mann kennenlernen.

Das Kennenlernen ist eine wichtige Phase. Unterbewusst treffen wir Menschen die Entscheidung, ob wir unser Gegenüber sympathisch finden oder nicht. Laut Umfragen schauen über 80% beider Geschlechter zuerst in die Augen des anderen. Erst dann wird auf andere Merkmale wie Aussehen, Figur, Hände oder Geruch geachtet. Anschließend lernt man sich durch Gespräche und gemeinsame Unternehmungen besser kennen, wobei wir auch auf die Körpersprache achten.

Wenn man Männer oder Frauen über das Internet kennen lernt, muss man auf viele visuelle Eindrücke verzichten. Auch das Fehlen der Körpersprache kann am Anfang ein ungutes Gefühl verursachen. Lediglich das geschriebene Wort steht einem zur Verfügung. Vertrauen kann man zu diesem Zeitpunkt noch nicht aufbauen, wohl aber einen ersten Eindruck von dem Mann oder der Frau bekommen.

Es hat aber auch seine Vorteile: Gerade Menschen die mit der konventionellen Methode Schwierigkeiten haben empfinden die Anonymität des Internets als erleichternd. Ob man nun stottert, aufgeregt ist oder ein Glas umwirft, niemand wird es merken. Bei einem späteren Treffen in der wirklichen Welt weiß man bereits einiges über den potenziellen neuen Partner, so dass man nicht ins kalte Wasser springen muss.

Bewegt man sich auf Partnerbörsen, so erübrigt sich zudem die Frage, ob der Mensch auf der Suche nach einer Beziehung oder Partnerschaft ist.

Hier geht's zu unserer Übersicht der Partnersuche-Seiten für Männer und Frauen:

Hier klicken, um zur Übersicht der Partnersuche-Seiten für Männer und Frauen zu gelangen.